Erfolgreiche Einführung der Branchensoftware „iskv_21c“ bei der IKK Südwest

Am 7.4.2015 war es endlich soweit, die 1.750 Mitarbeitenden der IKK Südwest gingen mit der Einführung der Branchensoftware iskv_21c einen wichtigen, zukunftsweisenden Schritt in ihrer Organisation und IT.

Vorausgegangen waren 15 Monate intensive Projektarbeit, während der die Software auf Herz und Nieren geprüft und eine optimale Eingliederung in die Organisation der IKK Südwest vorbereitet wurde. Dem großen Engagement und der Zielstrebigkeit des Projektteams ist es zu verdanken, dass diese wichtige Umstellung nahezu unbemerkt an den Kunden der Kasse vorüberging. Die Herausforderung lag diesbezüglich bei den Besonderheiten eines modernen Krankenversicherungsunternehmens mit seinen hohen Serviceansprüchen.

Das Projekt wurde von den erfahrenen Senior Beratern der Five Topics AG in der Gesamtprojektleitung und in den Teilprojekten mit einer strategisch geplanten Vorgehensweise und einem professionellen Projektmanagement unterstützt. Die Betreuer des ISC Münster, die für den technischen Betrieb und den fachlichen Support in der Software iskv_21c verantwortlich waren, standen den Projektbeteiligten ebenfalls während der gesamten Projektlaufzeit mit Rat und Tat zur Seite.

IKK Südwest_21c-Umstieg

Patric Spies, Projektleiter iskv_21c bei der IKK Südwest: “Die Umstellung auf iskv_21c hat reibungslos funktioniert. Neben der Einführung der neuen Software war ein weiteres Ziel, die Geschäftsprozesse zu optimieren und zwar auch so, dass unsere Kunden hiervon möglichst nichts mitbekommen. Diese Ziele konnten wir natürlich nur mit einem professionellen und engagierten Projektteam erreichen. Mit den Beratern der Five Topics AG und dem ISC Münster hatten wir für dieses Vorhaben die richtigen Partner an unserer Seite.”

“Die Chemie in diesem Projekt war ausgezeichnet. Dieses Projekt war ein Musterbeispiel dafür, dass man als Projektteam kollegial und gleichzeitig zielorientiert und professionell zusammenarbeiten kann”, so der Projektleiter Gert Fuljahn der Five Topics AG.